Überspringen zu Hauptinhalt

Walter Retzer – Strat

Walter Retzer aus Raubling hat es getan…

hier sein Feedback:

Jetzt möchte ich zum Thema Cryo-Tuning hier auch meinen Senf dazugeben. Ich habe mich im Vorfeld, soweit es mir möglich war, über das „Einfrieren“ informiert. Hilfreich waren die Berichte von Udo Pipper in „Gitarre&Bass“ und das Video vom Olli bei Session-TV ! Nach einem sehr netten Empfang vom Jörg, einem Kaffee, einigen Zigaretten und einem guten Gespräch, entschloß ich mich dazu nicht nur meine Gibson 57 Les Paul Custom Shop R7 „Lightly Aged“ sondern auch meine Relic-Strat (die ich vorsorglich schonmal mitgenommen hatte) einfrieren zu lassen.

Am nächsten Tag stand ich wieder an der Pforte von George Forester Guitars um meine beiden „Schätzchen“ abzuholen. Bei der Strat waren nur noch einige Lackrisse mehr drin – aber der SOUND: Einfach nur hervorragend, wie ausgewechselt. Viel klarer, strukturierter, bessere Saitentrennung, Sustain OHNE ENDE usw. usw. Bin total begeistert !!! Die Paula, die ja vorher schon wirklich sehr gut klang, machte einen „Quantensprung“ ins ZENTRUM des „Heavens-Sound“ !!! Bin total von den Socken und, wenn ich auf einem Stuhl gesessen wäre, mich hätt´s glatt runtergeweht – echt wahr !
Sie war ja vorher schon „Lightly Aged“ – jetzt kamen noch sehr feine Haarrisse dazu (an der Decke, der Rückseite, am Hals und der Kopfplatte). Für mich als Fan von „abgerockten“ Gitarren wirklich TOP ! Nur vom Binding platzte ein ca. 1cm langes Stück raus. Kein Problem – Kleber drauf und wieder eingesetzt und gut isses !
Für mich gibts nur noch Cryo. Bin absolut überzeugt davon ! Wär mal interessant meine Paula mit ner Original 57er zu vergleichen – es kann aber sein dass meine dann die Originale „wegbläst“! Stratvergleich wär auch interessant ! Wenn das Cryo noch besser bekannt wird, dann schlägt´s ein wie eine Bombe ! Der Preis ist meines Erachtens auch gerechtfertigt – vor allem wenn man bedenkt was ein Original kostet, das man dann wahrscheinlich an die „Wand“ spielt !

So, das ist meine Meinung – kann aber jetzt mitreden, da ich´s gemacht habe ! Man muß sich halt auch mal was trauen und vertrauen ! Danke nochmal an Jörg von George Forester Guitars für die Tolle Arbeit. Vielleicht geht ja mein Verstärker auch noch in die Kälte !? Liebe Grüße und Keep on rockin´…

Walter Retzer

An den Anfang scrollen