Überspringen zu Hauptinhalt

Reto della Torre – CS Strat

Reto della Torre aus der Schweiz hat es eine CS Strat, eine Suhr Strat und eine Selbstbau Strat behandeln lassen:

Hallo Jörg,
also die Suhr ist sagenhaft geworden! Wunderbar rund und holzig, feiner aufgelöstes Bild! Die Strat hab ich noch zuwenig gespielt, aber auch die hat sich sehr verbessert.
Freue mich schon auf die Dritte!
Hier noch einige interessante Infos zu meinen gefrohrenen Drei:
Nachdem ich bei der Fender CS die Seymore Antiquities rausgenommen und die orginalen reingetutet habe, glaubte ich meinen Ohren nicht! plus 250% krass! Danach dasselbe bei der Suhr gemacht, Seymore Antiquities raus und die Suhr ML wieder rein – selber Effekt +250% eeeelend geil!
Mit dem Pickupwechsel war es ja bisher so eine Sache: Man versucht seinem Wunschsound einen Schritt näher zu kommen, was mit den Seymores ja auch geklappt hat und ca 20% in die richtige Richtung. Das Frieren ist aber halt so eine extrem andere Sache, das anscheinend die (wohl sehr fein abgestimmte) Wahl des Gitarrenherstellers viel mehr zum tragen kommt, quasi als Gesamtkonzept. da haben „fremde“ Pickups nicht mehr viel verloren.

Danke und auf ein anderes Mal!
Lieber Gruss
Reto

An den Anfang scrollen