Überspringen zu Hauptinhalt

Klaus Wilka – Suhr Classic

Klaus Wilka hat seine Suhr Classic behandeln lassen, hier sein Feedback:

Hallo,
ich hatte über Session meine Suhr Classic Antique zum „Einfrieren“ gegeben. Ich habe sie am Samstag abgeholt und als ich sie abends das erste Mal an meinen Koch studiotone angeschlossen habe, ist mir schier die Kinnlade runtergeklappt. Ganz so wie es Olli von Session in seinem Video beschreibt, hat sich die Tonfrequenz quasi verschoben. Das an sich schon Top-klingende Instrument klingt nun dermaßen rund und ausgewogen, der Hals PU klingt warm und rund, der stellt den Burstbucker meiner Paula in den Schatten, den Single Coil am Steg, der vorher, wie bei den meisten Strats, einfach nur schrill klang, klingt jetzt fett und rund und hier ist jetzt auch High Gain möglich !! Ich hätte nicht gedacht, dass die Veränderung so krass ist.

Gruß Klaus Wilka

An den Anfang scrollen