├ťberspringen zu Hauptinhalt

Flo Mair – Gibson Les Paul Custom 1968 VOS Reissue

Hallo Wolfgang,

mit den Rissen hab ich kein Problem ­čśî Florian Mair - Gibson Les Paul Custom 1968 VOS ReissueBeim Binding hab ich kleine dramatischere Stelle mit ein bisschen Kleber fixiert, damit da in Zukunft nichts wegbricht.
Jetzt zum Sound:
Ich hab mir das Cryo bei dieser Gitarre sehr gut ├╝berlegt, da diese Gitarre sich zwar vom Handling her immer super spielen lie├č, aber sich vom Sound her immer mit H├Ąnden und F├╝├čen gewehrt hat. Ich t├╝ftle schon lange bei dieser Gitarre um den Sound zu verbessern. Ich fragte dann oft meine Freundin, ob sie mir ein Feedback geben kann, ob ihr der Klang gef├Ąllt und da kam dann meist nur: ÔÇ×zu d├╝nn, zu schrill, zu plastikm├Ą├čig, etc.ÔÇť
Man musste sich auch f├╝r Harmonics mega anstrengen.
Ich habe seit kurzem eine Les Paul Custom von 1991 zuhause und die klang so viel fetter als die White Beauty, dass ich mir gedacht habe, das kann jetzt nur noch mit dem Alter, Holz, Spannungen usw. zutun habenÔÇŽ das gibts sonst nichtÔÇŽ Deshalb hab ich sie dann schlussendlich doch zu dir geschickt und einfrieren lassen. Ich hatte nur Angst, ob sich die angef├╝hrten Merkmale auch bei meiner Gitarre zeigen w├╝rden.
Ich muss sagen WAHNSINN!!Florian Mair - Gibson Les Paul Custom 1968 VOS Reissue
Es ist alles so eingetreten, wie ich es mir gew├╝nscht habe. Geile Ansprache, super Saitentrennung, jetzt gehen pl├Âtzlich auch Pinch-harmonics, stabilerer TonÔÇŽ alles super!
Ich hab vor dem Einfrieren noch schnell ein Soundfile aufgenommen, mit dem ich gestern 1:1 vergleichen konnte und die Unterschiede sind deutlich zu h├Âren. Echter Wahnsinn! Die Wei├če ist jetzt auch auf Augenh├Âhe von meiner 91er und sogar noch besser in der Saitentrennung.
Danke dir Wolfgang, f├╝r den Wochenendeinsatz! ­čśŐ Lg Flo

An den Anfang scrollen