Überspringen zu Hauptinhalt

Fabian Kerber (Bassposaunist Staatsphilharmonie Nürnberg)

Mein Feedback für die Posaunen:

Nach der Tieftemperatur-Behandlung von CoolTech ist eine deutliche positive Veränderung der Instrumente (Bassposaune/Bariton) spürbar und vor allem auch hörbar. Die Instrumente besitzen meiner Meinung nach ein spontaneres Schwingungsverhalten, wodurch sich die Ansprache verbessert. Man hat das Gefühl, dass die Instrumente „offener“ zu spielen sind und leichter „los“ gehen. Problemtöne, hohe und tiefe Lagen lassen sich definitiv leichter blasen und die Instrumente gewinnen dadurch mehr an Flexibilität.
Klanglich ist festzustellen, dass die Instrumente ein wenig heller und zentrierter wahrgenommen werden und sich, laut meinen Kollegen, auch präsenter im Zusammenspiel anfühlen. Die hellere Klangfarbe erklärt sich mir, dass durch das bessere Schwingungsverhalten mehr Obertöne mitschwingen und so die Instrumente heller klingen.
Ehrlich gesagt, bin ich jedes Mal überrascht, wenn ich in der Früh die ersten Töne spiele und bin dann wirklich begeistert, wie sich die Instrumente verändert haben! – Fabian Kerber (Bassposaunist Staatsphilharmonie Nürnberg)

An den Anfang scrollen